Ultraschallreiniger Test 2019Die meisten Ultraschallreiniger verfügen über einen einfachen Ein/Aus-Schalter. Fortgeschrittene Modelle (s. z.B. in diesem Ultraschallreiniger Test: www.ultraschallreinigertest.net) bieten eine Reihe von Funktionen, die regelmässig überprüft werden können. Zum Beispiel:

• Prüfen Sie regelmässig die tatsächliche Temperatur der Reinigungslösung mit der eingestellten Temperatur. Sobald die Lösung die eingestellte Temperatur erreicht hat, schalten Sie das Gerät aus und verwenden Sie ein digitales Thermometer, um eine unabhängige Messung zu erhalten. Diese Temperatur sollte nicht mehr als 2-3 C von der Solltemperatur abweichen. Wenn weiterhin übermässige Abweichungen auftreten, wenden Sie sich an den Lieferanten oder Hersteller.

• Überprüfen Sie die Timer-Genauigkeit monatlich. Stellen Sie den Timer auf 15 Minuten und schalten Sie das Gerät ein. Verwenden Sie eine Stoppuhr, um Abweichungen zu messen. Sie sollte weniger als 5% (45 Sekunden) betragen. Wenn die Ergebnisse nicht zufriedenstellend sind, wenden Sie sich an den Hersteller.

• Überprüfen Sie regelmässig die Reinigungskraft. Verwenden Sie einen Wattmeter zwischen Gerätestecker und Steckdose. Den Tank ohne Heizgerät betreiben. Der Wattmeterwert sollte nicht um mehr als ± 15% von der Bedienungsanleitung des Geräts abweichen. Wenn die Reinigung zufriedenstellend ist, können Sie das Gerät mit niedrigerer Leistung betreiben, die Ergebnisse jedoch gründlicher prüfen.

Hinweise zum Erkennen von Anzeichen für Leistungsprobleme des Ultraschallreinigers

Das Fehlen von Zischen und Wellenbewegungen führt zu einer langsamen oder aufgehobenen Reinigung. Eine elektronische Störung kann die Ursache sein. Versuchen Sie zunächst einen Reset, indem Sie das Gerät ausschalten und von der Stromquelle trennen.

Wenn das Problem durch eine erneute Verbindung nicht behoben wird oder die Störung weiterhin auftritt, das Gerät zur Reparatur an einen autorisierten Kundendienst oder Hersteller schicken.

Fehlfunktionierende Wandlersysteme können durch einen kompletten Systemausfall angezeigt werden. In diesem Fall schaltet der Generator aus und alle Dioden der Steuerkonsole gehen aus.

Das Gerät sollte an einen autorisierten Kundendienst oder Hersteller zurückgeschickt werden.

Vermeiden von Faktoren, die zu einer verringerten Leistung des Ultraschallreinigers führen

Entgasen Sie immer frische Reinigungslösungen. Entgasung treibt kavitationshemmende eingeschlossene Luft ab; die benötigte Zeit hängt vom Volumen des Reinigungsbehälters ab.

Die Entgasung erfolgt durch Aktivieren des Entgasungsmodus (falls vorhanden) oder durch Betreiben des Geräts ohne Last. Ein gleichmässiges Zischen, keine grossen Blasen und eine “verschwommene” Lösungsoberfläche deuten auf eine entgaste Lösung hin.

Bei der empfohlenen Temperatur reinigen. Dies wird vom Hersteller der Reinigungslösung bereitgestellt. Denken Sie daran, dass die Temperatur der Reinigungslösung während des Betriebs aufgrund von Ultraschallenergie ansteigt. Es kann 60° C oder höher erreichen.

Wenn höhere Reinigungstemperaturen erforderlich sind, kann der Heizthermostat des Ultraschallreinigers entsprechend eingestellt werden. Wenn hohe Temperaturen die Produkte beschädigen können, wird die Installation einer Kühlspule empfohlen, die an eine externe Wasserversorgung angeschlossen ist.

Wenden Sie sich an iUltrasonic, um Informationen zu diesem Zubehör zu erhalten. Überwachen Sie den Füllstand der Reinigungslösung im Tank. Jedes Mal, wenn Sie einen Korb mit gereinigten Teilen entfernen, entfernen Sie die Lösung, die die Teile beschichtet.

Wärme verursacht Verdampfung, die durch Abdecken des Tanks während des Betriebs verlangsamt werden kann. Dadurch wird auch das Geräusch gedämpft. Dies kann zu Schäden führen, wenn der Tank mit weniger Kapazität arbeitet (entweder bis zur Füllleitung oder zu 2/3 voll).

Auch interessant: Welche Vorteile bieten Induktionskochplatten?

Überfüllte Tanks reinigen nicht zufriedenstellend. Schmutz und Verunreinigungen, die während der Ultraschallreinigung entfernt wurden, verbleiben in der Lösung. Im Laufe der Zeit bauen sie auf und reduzieren die Wirksamkeit von Reinigungslösungen.

Die Lebensdauer der Reinigungslösung kann auf verschiedene Arten verlängert werden. Eine gute Praxis ist das Abschöpfen von Öl und anderen Verunreinigungen, die an die Oberfläche gelangen.

Dies hilft auch zu vermeiden, dass Verunreinigungen an gereinigten Produkten haften, wenn diese aus dem Bad entfernt werden. Einige Ultraschallreiniger in industrieller Grösse sind mit Skimmern ausgestattet.

Ansonsten handelt es sich um einen manuellen Vorgang. Lösungsfilter sind auch verfügbar, um suspendierte Feststoffe in industriellen Anlagen zu entfernen. Wenn die Lösung gewechselt werden muss, muss sie gemäss den örtlichen Bestimmungen entleert und entsorgt werden. Nehmen Sie sich Zeit, den Boden des Tanks gründlich zu reinigen.

Dadurch werden abgesetzte Feststoffe entfernt, die schliesslich zu ernsthaften Schäden führen können.

Befolgen Sie die Tankreinigungsverfahren der Hersteller. Denken Sie immer daran, dass Ihr Gerät nicht repariert werden sollte, wenn die Ergebnisse der Ultraschallprüfung nicht zufriedenstellend sind.

Vor dem Kauf sollten Sie sich unbedingt einen Ultraschallreiniger Test durchlesen oder/und sich im Fachhandel beraten lassen.

Wie werden Ultraschallreiniger benutzt?

Ein Gedanke über “Wie werden Ultraschallreiniger benutzt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*